Badminton: Lukas Armbruster im Einzel erstmals in den TOP 8

Bei der 2. Baden-Württembergische-Jugendrangliste in Dossenheim spielte sich der erst 15-Jährige Lukas Armbruster am Samstag, den 14.04.2018 erstmals im Einzel U17 in die Top 8 der Baden-Württembergischen-Jugendrangliste.

Nachdem er am Samstagvormittag mit der erst 12-jährigen Lina Berger aus Offenburg nur gegen die späteren Gewinner im Mixed U17 verlor, reichten alle anschließend gewonnen Platzierungsspiele zu Platz 5!

Lukas Armbruster beim BW-Ranglistenturnier

Lukas Armbruster in Aktion

Am Nachmittag hatte Lukas dann noch zwei Einzel. Im ersten Spiel in der 1. Runde ging es gegen Patrick Lüdecke aus Dornstadt, den er mit 21:10 und 21:9 besiegte. Im Achtelfinale wartete der mehrmalige BW-Ranglistengewinner Patrick Naujoks. Den ersten Satz konnte Lukas mit 24:22 gewinnen. Satz 2 ging mit 16:21 verloren. Im  dritten Satz konnte er sich überraschend mit einem enormen Kraftaufwand mit 21:16 durchsetzen. Mit dem Einzug  in das Viertelfinale stand sein bisher erfolgreichstes Ergebnis seiner Karriere fest.

Bei Ranglistensystemen werden immer alle Plätze ausgespielt. Am Sonntagmorgen fand Lukas dann nicht mehr zu seiner Form vom Vortag. Im Viertelfinale unterlag er Thilo Sendler aus Waghäusel mit 20:22 und 9:21. In den letzten Platzierungsspielen gab es weitere Niederlagen gegen Thiemo Sokolowski aus Dornstadt mit 21:23 und 18:21 sowie in drei Sätzen gegen Lukas Gramm aus Heilbronn mit 21:19 18:21 und 19:21.

Die 12-Jährige Silja Reinelt U15 aus Haslach erreichte bei ihrer zweiten BW-Rangliste im Einzel Platz 18 und im Mixed mit ihrem Partner Jannik Steinmann aus Altshausen Platz 14!

Text und Foto: Bernd Ernst

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.