Damen besiegen Hofstetten 2 mit 5:1

Am Samstag, den 24.03.2018, stand für die SG Kirnbach-Schiltach-Hornberg das erste Heimspiel der Rückrunde in Kirnbach an, wo man den Gegner SC Hofstetten 2 empfing. Die SG war zu Beginn noch sehr angespannt, da die bisherigen Spiele gegen die Damen aus Hofstetten jedes Mal hart umkämpft waren.

Im Vorrundenspiel trennte man sich mit einem Unentschieden, doch dieses Mal wollte man definitiv einen Heimsieg einfahren.

Die große Anspannung war in der ersten Halbzeit deutlich zu spüren. Die SG ScHoKi tat sich schwer ins Spiel zu finden und mussten so nach 18 Minuten das 0:1 einstecken. Das Gegentor verunsicherte unsere Damen allerdings nicht. Der Weckruf spornte die Mädels an und es war Rebecca Rönn, die in der 29. Minute nach einem Foul im Strafraum den Ausgleich durch einen 11-Meter schaffen konnte. So gingen die beiden Mannschaften mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.

Unsere SG, sowie die Trainer waren mit der ersten Halbzeit nicht zufrieden. Man wollte nun die kommenden 45 Minuten nutzen, um das Spiel zu wenden und das Derby zu gewinnen.

Mit großer Motivation, Kampfgeist und Zusammenhalt gelang dies von der 1. Minute an. Die SG Kirnbach-Schiltach-Hornberg dominierte die komplette 2. Halbzeit und so wurde es möglich, dass noch 4 weitere schöne Tore folgen konnten (47. Minute Lea Wernet, 56. Minute Lisanne Leonhardt, 68. Minute Elena Kiefer, 74. Minute Jana Wöhrle).

Damit endete das Derby mit einem verdienten 5:1 Sieg für unsere Damen, die nun auf dem 4. Tabellenplatz stehen.

Die Mannschaft möchte sich auf dem Weg noch für die Unterstützung der Zuschauer bedanken. #derbysiegesindsoschön

Nach Ostern steht das nächste Spiel in Ohlsbach an.

Die SG wünscht allen frohe Ostern und hofft beim nächsten Heimspiel wieder auf zahlreiche Unterstützung.

Text: Nina Drewniok

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.