Dame gehen als Tabellenführer in die Winterpause

SV Kippenheimweiler – SG Schoki 2:0 (1:0)

Für die Damen der SG Kirnbach Schiltach-Hornberg stand am Sonntagmorgen (11.11.18) das letzte Spiel vor der Winterpause gegen die Damen des SV Kippenheimweiler an.

Im Hinspiel konnte man zuhause gegen die ersatzgeschwächten Gäste mit 14:3 gewinnen. Trotz des hohen Sieges im Hinspiel wusste man, dass es ein schweres Spiel werden würde und war hoch motiviert auch in diesem Spiel die drei Punkte mitnehmen zu können.

Die SG Schoki startete gut in die Partie und man konnte sich in den ersten 10 Minuten bereits zwei gute Torchancen durch die Stürmerin Elena Kiefer und Lisanne Leonhardt herausspielen. Doch auch die Gastgeber kamen zu ihren Chancen und in der 26. Minute gelang es Irina Hunecker das 1:0 zu erzielen. Die restlichen Minuten der ersten Hälfte verliefen torlos.

Trotz des Rückstands kam man konzentriert aus der Pause zurück und wollte unbedingt den Ausgleichstreffer erzielen. Auch wenn man sich in der zweiten Hälfte gute Torchancen herausspielte, waren es erneut die Gastgeber, die jubeln konnten. In der 60 Minute erzielte Selina Heck den 2:0 Treffer für den SV Kippenheimweiler. Alle Bemühungen der SG Schoki danach noch den Anschlusstreffer zu erzielen blieb leider erfolglos.

Man musste sich im letzten Spiel vor der Winterpause mit 2:0 geschlagen geben.

Nach 8 gespielten Spielen belegt man immer noch den 1. Platz der Tabelle mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 29:11.

Für die Mannschaft geht es nun erst einmal in die verdiente Winterpause. Am 30.03.2019 startet man beim  größten Verfolger DJK Offenburg.

Text: Nina Armbruster

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.