C-Junioren erhalten Aufwärm-Shirts

Das Kurgarten Hotel Wolfach in Person von Marie-Anne Kimmig und der Malerfachbetrieb Bernd Echle, Inh. Bernd Echle, haben vor dem Heimspiel der C-Junioren der SG Kirnbach gegen die Spvgg. Kehl/Sundheim in Anwesenheit der Trainer Peter Göpferich und Michael Architravo sowie dem Betreuer Mathias Buchholz und der Physiotherapeutin Beate Richter, einen Satz Aufwärmshirts übergeben. Im Anschluss an die Übergabe bedankte sich Matthias Buchholz im Namen der Mannschaft und der Vereine bei den großzügigen Spendern. Bei Frau Kimmig und Herrn Echle handelt es sich um jeweils ein Elternteil von zwei Spielern.

Hinten von links: Kevin Eifert, Finn Wernet, Rene Kimmig, Jakob Göpferich, Patrick Wöhrle Mitte von links: Matthias Buchholz, Michael Architravo, Beate Richter, Marc-Andre Hubrich, David Wolber, Lukas Schönauer, Jan Lehmann, Trainer Peter Göpferich, Maler Bernd Echle, Marie-Anne Kimmig vom Kurgartenhotel Wolfach Vorne von links: Solon Schwendemann, David Bräutigam, Tom Buchholz, Noah Echle, Samuel Esslinger, Jano Herr

Bei dieser Gelegenheit ist zu erwähnen, dass Beate Richter als Physiotherapeutin schon so manchem Spieler der SG bei der einen oder anderen Blessur schon viel geholfen hat. Die SG Kirnbach ist froh auch in diesem Bereich mit Beate Richter eine kompetente Unterstützung gefunden zu haben.

Tom Buchholz, Jakob Göpferich und Finn Wernet präsentieren die neuen Shirts

„ein schöner Rücken kann auch entzücken“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das anschließende Saisonspiel entschied die SG Kirnbach gegen die Spvgg. Kehl-Sundheim mit 4:2 (1:2) Toren für sich. Die Mannschaft belegt nach diesem Sieg in der Bezirksliga Offenburg nach 5 Saisonspielen einen sehr guten 5. Tabellenplatz.

Text und Bilder: Axel Schneider

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.