Knapper Auswärtssieg der Damen

Ettenheimweiler – SG Schoki 0:1 (0:0)

Am 20.10.18 trat unsere SG ScHoKi in Ettenheimweiler an.
Die SG Damen fanden zu Beginn sehr schwer ins Spiel, man spielte unkonzentriert und zu hektisch. Die erste Chance ergab sich allerdings bereits nach 6 Minuten durch einen Eckball für die Mädels, der leider vom Gegner abgewehrt wurde.
Nach 10 min gelang dem Gegner die erste Torchance, die unsere Torhüterin Nina Armbruster aber sicher hielt.

Trotz einiger Patzer, fand sich das Gästeteam langsam aber sicher ins Spiel ein und so gelang Lea Wernet nach einer guten Viertelstunde Spielzeit die erste gefährliche Torchance. Leider konnte auch der Freistoß in der 24. Minute aus guter Torposition von der Ettenheimweiler Keeperin gehalten werden.

Zur 2. Halbzeit gelang dem Gastgeber in der 50. Minute durch einen Alleingang auf das Tor unserer ScHoKi Mädels eine gefährliche Torchance, die Nina Armbruster aber souverän klärte.
Unsere Mädels fanden viel besser ins Spiel und dominierten klar die 2. Halbzeit. Ein schöner Konterspielzug durch einen schönen Doppelpass ermöglichte die nächste gefährliche Torchance, aber die erhoffte Belohnung zum 1:0 blieb leider noch aus.
Die 2. Halbzeit spielte sich bis auf wenige einzelne Aktionen fast ausschließlich in der Hälfte des Gastgebers ab. Nach vielen schönen Spielzügen, starken Zweikämpfen und Torchancen, gelang es unserer Cora in der 80. Minute das 1:0 zu erzielen!

Nun hieß es die letzten 10 Minuten konzentriert weiterzuspielen und kein Gegentor zu bekommen. Auch die letzte brenzlige Situation in der 85. Spielminute konnte noch einmal von unserer Torhüterin sauber geklärt werden.

Endstand nach 90. Minuten – ein verdientes 1:0 für unsere SG Kirnbach Schiltach Hornberg.

Das nächste Spiel bestreiten unsere Damen kommenden Samstag auswärts gegen den SC Lahr.

Text: Nina Drewniok

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.